Blogging für mehr Transparenz

Freitag, 7. November 2008 | Autor: Reiner Fuest

Wir wollen an der Stabsstelle Marketing & Wissensmanagement allen Interessierten einen aktuellen Blick auf unsere Aktivitäten geben. Dazu setzen wir — wie sollte es anders sein — moderne Webtechnologien ein. BLOGs gibt es natürlich schon einige Jahre, aber die Nutzung von Web 2.0 Anwendungen ist in vielen Bereichen noch nicht zum Alltag geworden. Das gilt auch für die Universität.

Das Web-Logbuch der Stabsstelle Marketing & Wissensmanagement gibt einen aktuellen Einblick in unsere Arbeit. Dabei unterhalten wir uns aber nicht selbstverliebt mit unserem Webtagebuch, was anderen BLOGs häufig vorgworfen wird, sondern pflegen auf diesem Weg den kommunikativen Austausch mit allen Mitgliedern der Universität. Ja, wir wollen also nicht nur Texte ins Netz stellen, wir sind auch für Kommentare offen und nehmen uns Zeit für Diskussionen.

In den ersten Tagen dieses BLOGs werden wir auch grundlegende Themen unserer Arbeit reflektieren, die in konzentrierter Form auf der Webseite der Stabsstelle Marketing & Wissensmanagement beschrieben sind. Parallel dazu werden aktuelle Informationen zu Projekten einfließen, die mit der Zeit den zentralen Teil dieses BLOGs ausmachen werden.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben