Der virtuelle Weihnachtsbaum – Podcasting statt Plätzchen

Freitag, 21. November 2008 | Autor: Oliver Trachte

Der virtuelle Weihnachtsbaum der Universität Freiburg

Der virtuelle Weihnachtsbaum der Universität Freiburg

Waren es vor 10 Jahren noch selbst gestaltete Webseiten, so sind heute in Zeiten von YouTube und iTunes, Pod- und Videocasts voll im Trend.

Nach einigen Jahren der kreativen Pause kommt entsprechend der virtuelle Weihnachtsbaum der Uni Freiburg mit neuem Kugelschmuck daher – selbst produzierte Audio- und Videobeiträge von Studierenden, Mitarbeiter/innen und Alumni. Und als Hauptgewinne werden drei iPods verlost, sowie weitere attraktive Preise aus dem UniShop.

Der virtuelle Weihnachtsbaum liefert neben Unterhaltung und Weihnachtspräsenten auch eine zeitgemäße Möglichkeit, sich auf neue Art mit der Universität zu beschäftigen und zu identifizieren. Wir sind der Meinung, dass Pod- und Videocasts zum Image der Universität als offene und innovative Hochschule gut passen.

Neben dem zuletzt ausgezeichneten, hervorragenden Angebot an Pod- und Videocasts engagiert sich die Universität darüber hinaus in der Ausbildung von Medienschaffenden und der Produktion von professionellen Audio- und Videobeiträgen. Uni-TV und das Uniradio „echo-fm“ stehen interessierten Studierenden offen, um ihre medialen Kompetenzen zu erweitern. Für den Forschungs- und Lehrbereich wird demnächst ein eigenes Projekt starten, um den Produktions- und Publikationsprozess zu vereinfachen und zu optimieren (-> Podcasting für alle!).

Und wer doch lieber Plätzchen mag, kann uns gerne einen Video- oder Podcast in Echtzeit zum Mitbacken zusenden -> zum virtuellen Weihnachtsbaum.

Tags » «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Webteam

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben