Webauftritt optimiert

Freitag, 27. November 2009 | Autor: Reiner Fuest

Der Zentrale Webauftritt wurde heute in optimierter Form freigeschaltet. Einige Funktionen, die zum offiziellen Relaunch am 16.10.2009 nicht fertig gestellt werden konnten, wurden heute aktiviert. Nach dem Relaunch haben wir zahlreiche Rückmeldungen erhalten und viele Wünsche konnten wir in der nun fertig gestellten Version des Webauftritts berücksichtigen.  Was ist neu?

  • Die Suche liefert nun weit mehr Suchergebnisse als bisher. Durch die Live-Search lassen sich viele Inhalte bereits mit einem Klick finden. Schneller geht es nicht. Andere Angebote der Universität lassen sich über die integrierte Google-Suche ebenfalls durch einen Klick finden.
  • Mit der Erreichbarkeit der Zielgruppen werden nun definierte Personenkreise gezielt angesprochen. In den zusammengestellten Linklisten finden sich viele Zugangswege zu zielgruppenspezifischen Themen.
  • Die drei Top-Nachrichten werden nun alle nebeneinander gezeigt und durch ein Linkangebot ergänzt, das weitere Informationsquellen der Universität erschließt. Damit werden das Vorlesungsverzeichnis, die Einrichtungen und die Forschungsdatenbank direkt von der Startseite aus erreichbar.
  • Neu ist auch der Veranstaltungskalender auf der Startseite. „Hinter“ den Top-Nachrichten finden die drei nächsten Veranstaltungen im Veranstaltungskalender der Universität — gemessen an der aktuellen Uhrzeit. Auch hier sind Links als Ergänzung angeboten, die den gesamten Veranstaltungskalender und RSS-Feeds liefern.
  • Auch über Stichworte im Index A-Z können nun Inhalte schnell gefunden werden. Auch hier ist eine Live-Suche integriert, die schon beim Eintippen erste Ergebnisse liefert.
  • Mit dem Angebot Alle Einrichtungen lassen sich Institute und andere Einrichtungen anhand einer strukturierten Liste rasch finden. Die Datenquelle ist das LSF-System, womit tatsächlich alle erfassten Einrichtungen präsentiert werden.
  • Gestalterisch wurde der Schutzraum für das Logo wie vom Corporate Design gefordert eingeführt, um es besser zur Geltung zu bringen, aber auch, um es etwas kleiner darzustellen und somit etwas weniger Platz im Kopfbereich zu beanspruchen.
  • Da die Themenwolke überwiegend negative Kritik erfahren hat, wird sie aus dem Programm genommen. Vielleicht kehrt sie zu einem späteren Zeitpunkt mit neuer Funktionalität zurück.

Der Zentrale Webauftritt kann mit diesen Neuerungen besser genutzt werden, ist übersichtlicher und enthält mehr Informationen als bisher. Die Entwicklung geht natürlich weiter, aber ein wichtiger Meilenstein in der Funktionalität ist erreicht und das Corporate Design ist stabil umgesetzt. Vielen Dank an alle Mitwirkenden, die in den letzten Wochen wirklich hart an diesem Schritt gearbeitet haben.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein, Webteam

Diesen Beitrag kommentieren.

2 Kommentare

  1. 1
    Oscar 

    Schoen, eine deutliche Verbesserung!

  2. 2
    Oliver 

    Auf den Webseiten der Uni stehen Accesskeys zur Verfügung. Leider wird in den meisten Portalen (auch auf der Uni-Homepage) nicht darauf hingewiesen.

    Die Seite des Personalrats gibt allerdings eine Übersicht über die Funktionen. Leider wird bei der Belegung der Quasi-Standard für Accesskeys (UK Government accesskeys standard) nicht ganz beachtet. Abweichungen gibt es bei den Tasten 2, 5 und 6, wobei Taste 5 in der Regel frei belegbar ist.

    STANDARD Uni-Design
    2 – What’s new 2 – Direkt zum Inhalt
    5 – FAQ 5 – Erweiterte Suche
    6 – Help 6 – Navigation

Kommentar abgeben