E-Lunch zum Thema Web-to-Print und Druckereibestellsystem

Mittwoch, 29. Juni 2011 | Autor: Marcel Oettrich

E-Lunch – online das neue System erleben
Bald wird das neue Web-to-Print-System starten. Erfahren Sie im E-Lunch, wie Sie in Zukunft Drucksachen bestellen und erstellen können. Den E-Lunch können Sie von Ihrem Arbeitsplatz, von zuhause oder unterwegs, ganz bequem – im virtuellen Meetingraum miterleben!
Nehmen Sie teil und erfahren Sie interaktiv, wie Sie das Web-to-Print benutzen können, im E-Lunch des Rechenzentrums, am 29.06.2011 um 13.30 Uhr (Raum ist ab 13.20 Uhr offen. Sie benötigen Lautsprecher an Ihrem PC)
Thema: Vorschau auf das Web-to-Print – 2.0: Erstellen von Drucksachen im Corporate Design und Bestellungen in der Uni-Druckerei

Inhalt: Das Web-to-Print ist eine Online-Anwendung, mit der Vorlagen für Druckerzeugnisse erstellt und genutzt werden können, ohne eine Spezialsoftware einzusetzen. Die Benutzung ist sehr einfach und benötigt nur einen Webbrowser. Die von der Stabsstelle Marketing und Wissensmanagement im gültigen Corporate Design erstellten Vorlagen werden im Web-to-Print von den NutzerInnen mit individuellen Inhalten (Text und Bild) versehen. So lassen sich Visitenkarten, Flyer, Poster, Prospekte etc. schnell in hochwertiger Qualität mit einheitlichem Design erstellen.

Neu in der Version 2.0: Neben etlichen Verbesserungen wurde das Bestellsystem der Uni-Druckerei integriert. Somit müssen Sie sich nur einmal am System anmelden und können direkt Druckerzeugnisse in der Uni-Druckerei bestellen. So können Sie auch beliebige andere PDF-Druckvorlagen drucken lassen.

Der E-Lunch wird in das Erstellen und Bearbeiten von Drucksachen anhand von Beispielen einführen, sowie erklärt werden wird, wie Bestellungen in der Uni-Druckerei aufgegeben werden können.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben