Kurzmitteilungen im Web-to-Print

Montag, 26. März 2012 | Autor: Marcel Oettrich

 

Es gibt im Web-to-Print der Universität ein neues Produkt, die Kurzmitteilungskarte. Sie ist im Din-lang-Format gehalten und kann mit drei verschiedenen Vorderseiten gewählt werden: Mit Anschriftsfeld, mit Textfeld oder aber auch nur mit Absender. Geben Sie Ihre Angaben im Web-to-Print ein und bestellen dann einfach über die Uni-Druckerei Ihre gewünschte Anzahl.

Die Rückseite beinhaltet die eigentlichen Kurzmitteilungen, die für den Empfänger dann handschriftlich angekreuzt oder ausgefüllt werden können. Hier gibt es viele Felder wie „Mit der Bitte um Kenntnisnahme/Stellungnahme …“ oder „Betrifft“ etc. Diese Seite lässt sich im Web-to-Print nicht bearbeiten.

Ein Beispiel:

 

 

 

 

 

 

Beispiel einer Vorderseite

 

 

 

 

 

 

 

Die Rückseite in Deutsch (eine englische Version ist ebenfalls vorhanden)

Tags » «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben