LaTeX zu Ostern

Donnerstag, 5. April 2012 | Autor: Reiner Fuest

Es ostert und tatsächlich haben wir ein wie wir hoffen erfreuliches Überraschungsei ausgebrütet.

Dank der hervorragenden Unterstützung von Herrn Dreher können wir nun nach langem Warten neue LaTeX-Vorlagen für das Corporate Design anbieten.

Neben kleineren Anpassungen sind die nun stark nachgefragten Präsentationsfunktionen (beamer-Klassen) nachgerüstet und einsatzbereit.

Wir bieten das Paket zunächst nur über den BLOG zum Testen an und werden nach Ostern die LaTeX-Vorlagen bei den anderen Download-Produkten rund um das Corporate Design ergänzen.

Download Vorlagen: ufcd.tds.zip (neu 17.04.2012)

Download Uni-Logos: ufcd-logo-uni.tds.zip

Download Logos-iif: ufcd-logo-iif.tds.zip

Download Logos-imtek: ufcd-logo-imtek.tds.zip

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

6 Kommentare

  1. 1
    Reiner Fuest 

    Heute haben wir eine letzte Überarbeitung der neuen LaTeX-Vorlagen erhalten und geben diese Version nun frei. Ab heute sind damit die LaTeX-Vorlagen auch bei den anderen CD-Vorlagen gelistet und über http://www.uni-freiburg.de/go/cd leicht zu finden.

  2. 2
    Christian Ortolf 

    Habe gerade die Beamervorlagen ausprobiert.

    Mir fällt auf das man zwar Logos von iis/imtek angeben kann diese jedoch zumindest bei mir später nicht in der PDF auftauchen.

    „\logo{\pgfuseimage{iif-logo}}“ scheint keine Auswirkungen zu haben.

  3. 3
    Reiner Fuest 

    Hm, das iif-Logo funktioniert bei mir. Die Logo-Pakete sind installiert?

  4. 4
    Reiner Fuest 

    Und: die FNDB aktualisiert?

  5. 5
    Christian Ortolf 

    Ja beides. Trotzdem erscheint kein Logo
    Verwendet wird MikTeX 2.9

    Muss sonst noch irgend was gemacht werden ausser dem logo in der Datei angeben?
    Es scheint eine Option für Identitylevel zu geben? Muss man da irgend was machen?

  6. 6
    Reiner Fuest 

    Ja, identitylevel muss angegeben werden. Sieht z.B. so aus.

    \usepackage[identitylevel=2]{ufcd}

    Mehr Infos dazu auch in der Doku (\MiKTeX 2.8\doc\latex\ufcd\ufcd.pdf).

Kommentar abgeben