Philosophieren für Anfänger

Mittwoch, 5. Juni 2013 | Autor: Heidi Ruhnke

OSA_Philosophie_Quiz1Nein, eigentlich geht es im Philosophiestudium um viel mehr als Diskussionen zur eigenen Lebensphilosophie. Im brandneuen Online Studienwahlassistenten Philosophie können Studieninteressierte herausfinden, was das Philosophiestudium in Freiburg ausmacht. Auch die speziellen Herausforderungen eines Philosophiestudiums werden im OSA angesprochen. Was macht man mit einem Text, der so kompliziert geschrieben ist, dass man ihn nicht versteht, obwohl man ihn schon x-mal gelesen hat? Und wie geht man mit Bemerkungen der eigenen Familie und Freunde um, die ein Philosophiestudium für sinnlos halten?

Von der Antike bis ins 20. Jahrhundert

OSA_Philosophie_AntikeDie große Bandbreite der Freiburger Lehre schlägt sich in den Beispielaufgaben nieder: Hier geht es neben Formaler Logik um bedeutende Philosophen, angefangen von Aristoteles über Thomas von Aquin zu Edmund Husserl und Martin Heidegger, die beide in Freiburg gelehrt haben. Die Lehrenden des Philosophischen Seminars zeigen einmal mehr, wie Textaufgaben trotz automatisierter Auswertung interessant umgesetzt werden können: Außer Multiple Choice werden im Philosophie OSA auch Aufgabenformate wie Wortauswahl, Drag&Drop, Dropdown und Lückentext verwendet.

Wo liegt Freiburg im Breisgau?

OSA_Philosophie_KarteDa auch die Universität als Ganzes und ihr Standort eine nicht unbedeutende Rolle bei der Studienwahl spielen, bieten die neuen OSAs einen Einblick in die Universität und Stadt Freiburg. Eine der Aufgaben aus diesen beiden Modulen besteht darin, Freiburg auf einer leeren Deutschlandkarte zu finden. Dazu zieht man ein Fähnchen auf die Stelle, wo man die Stadt vermutet. Als Belohnung für diese geographische Expertise wird die Dauer der Zugfahrten zu den größten deutschen Städten sowie Basel und Paris eingeblendet. Und wer würde nicht im schönen Südbaden leben wollen, wenn er in max. 4 Stunden auch in München, Paris, Frankfurt oder Köln sein kann? Wem diese Entscheidungshilfe noch nicht ausreicht, seien die Videointerviews mit den Professorinnen und Professoren des Philosophischen Seminars empfohlen, die viele hilfreiche Tipps für die Studienwahl und das Studium geben.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein, OSA

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben