Philosophieren für Anfänger

Mittwoch, 5. Juni 2013 | Autor: Heidi Ruhnke

OSA_Philosophie_Quiz1Nein, eigentlich geht es im Philosophiestudium um viel mehr als Diskussionen zur eigenen Lebensphilosophie. Im brandneuen Online Studienwahlassistenten Philosophie können Studieninteressierte herausfinden, was das Philosophiestudium in Freiburg ausmacht. Auch die speziellen Herausforderungen eines Philosophiestudiums werden im OSA angesprochen. Was macht man mit einem Text, der so kompliziert geschrieben ist, dass man ihn nicht versteht, obwohl man ihn schon x-mal gelesen hat? Und wie geht man mit Bemerkungen der eigenen Familie und Freunde um, die ein Philosophiestudium für sinnlos halten?

Von der Antike bis ins 20. Jahrhundert

OSA_Philosophie_AntikeDie große Bandbreite der Freiburger Lehre schlägt sich in den Beispielaufgaben nieder: Hier geht es neben Formaler Logik um bedeutende Philosophen, angefangen von Aristoteles über Thomas von Aquin zu Edmund Husserl und Martin Heidegger, die beide in Freiburg gelehrt haben. Die Lehrenden des Philosophischen Seminars zeigen einmal mehr, wie Textaufgaben trotz automatisierter Auswertung interessant umgesetzt werden können: Außer Multiple Choice werden im Philosophie OSA auch Aufgabenformate wie Wortauswahl, Drag&Drop, Dropdown und Lückentext verwendet.

Wo liegt Freiburg im Breisgau?

OSA_Philosophie_KarteDa auch die Universität als Ganzes und ihr Standort eine nicht unbedeutende Rolle bei der Studienwahl spielen, bieten die neuen OSAs einen Einblick in die Universität und Stadt Freiburg. Eine der Aufgaben aus diesen beiden Modulen besteht darin, Freiburg auf einer leeren Deutschlandkarte zu finden. Dazu zieht man ein Fähnchen auf die Stelle, wo man die Stadt vermutet. Als Belohnung für diese geographische Expertise wird die Dauer der Zugfahrten zu den größten deutschen Städten sowie Basel und Paris eingeblendet. Und wer würde nicht im schönen Südbaden leben wollen, wenn er in max. 4 Stunden auch in München, Paris, Frankfurt oder Köln sein kann? Wem diese Entscheidungshilfe noch nicht ausreicht, seien die Videointerviews mit den Professorinnen und Professoren des Philosophischen Seminars empfohlen, die viele hilfreiche Tipps für die Studienwahl und das Studium geben.

Thema: Allgemein, OSA | Beitrag kommentieren

Neue OSAs online!

Donnerstag, 23. Mai 2013 | Autor: Reiner Fuest

Es ist soweit: die ersten Online Studienwahl Asistenten der vierten Generation sind im Netz! Den Anfang machen Romanistik und Soziologie, in den nächsten Wochen und Monaten folgen weitere OSAs u.a. für Philosophie, Umweltnaturwissenschaften und Europäische Ethnologie.

Neben den bekannten Selbsttests zu Erwartungen und Studiensituationen, zeichnen sich die OSAs Soziologie und Romanistik besonders durch ihre spannenden, sehr fachspezifischen Beispielaufgaben aus.

OSA Romanistik_ Aufgabe_Sprachwissenschaft

Im Romanistik OSA kann man sein Wissen zum Thema Wortbildung im Bereich Sprachwissenschaft auf die Probe stellen und sich beispielsweise mit der Frage beschäftigen, ob das französische Wort tire-bouchon eine Komposition, eine Konversion oder eine Derivation darstellt. Die knifflige Aufgabe ist in drei verschiedenen Sprachen (Französisch, Italienisch, Spanisch) bearbeitbar und bietet einen interessanten ersten Einblick in die Welt der sprachlichen Formenlehre.

Nutzerinnen und Nutzer des Soziologie OSAs dagegen erwartet unter anderem eine Auseinandersetzung mit einer Kreuztabelle zum Thema „sozial erwünschtes Antwortverhalten“. Diese Aufgabe führt in die quantitative Sozialforschung ein, die neben der qualitativen Sozialforschung und der Theorie der Soziologie im OSA vorgestellt wird.

OSA Soziologie_Lehrende_InterviewsNeu in den OSAs 4.0:

Ergänzend zu den etablierten Studierenden-interviews, enthalten alle neuen OSAs Interviews mit Lehrenden des Fachs, die sich, ihr Fach und ihren spezifischen Lehr- und Forschungsbereich vorstellen. So können Studieninteressierte einen ersten Blick hinter “die Mauern“ der Universität werfen und das Fach sowie seine Vertreter/innen kennenlernen.

OSA-Romanistik_meineUniEine weitere Neuheit sind die beiden Module meineUni und meineStadt. Sie komplementieren die fachspezifischen Module meinFach, meinStudieren und meineAufgaben um allgemeine Aspekte zu Universität und Stadt Freiburg. Neben der Fachwahl bieten die neuen OSAs so nun auch verstärkt Hilfestellung für die Studienortswahl. Auf spielerische Art und Weise können Interessierte mehr über die Uni erfahren und die Eigenheiten der Stadt Freiburg entdecken.

Ein Blick in diese beiden Module lohnt sich nicht nur für Studieninteressierte!

 

Thema: Allgemein, OSA | Beitrag kommentieren

Ein OSA für LAS

Donnerstag, 27. September 2012 | Autor: Reiner Fuest

Der Online Studychoice Assistant (OSA) für den Studiengang „Liberal Arts and Sciences“ (LAS), den das OSA-Team im Auftrag des University College Freiburg entwickelt hat, ist seit heute online verfügbar.

Der OSA, komplett in englischer Sprache, richtet sich an alle (inter)nationalen Studieninteressierten, die mehr über den ersten LAS-Bachelor an einer deutschen Universität erfahren möchten. In einem Selbsttest können sich Interessierte an kniffiligen Studiensituationen im LAS Studium erproben und im Modul Sample Task erste Beispielaufgaben aus dem Core und den vier Major-Bereichen lösen. In Videointerviews geben die LAS-Lehrenden Tipps für Studienanfänger und beantworten Fragen rund um den Bachelorstudiengang.

Die Interdisziplinarität des Studiengangs spiegelt sich vor allem in den Beispielaufgaben wider, die von den LAS-Lehrenden entwickelt wurden. Hier reicht das Spektrum von Fragen zu neuronaler Signalübertragung, über die Analyse kultureller Artefakte bis hin zu Einschätzungen der aktuellen Finanzkrise. Eine spannende Mischung!

Da der LAS Studiengang erst diesen Oktober startet, konnten Studierende bei der Entwicklung des OSAs nocht nicht wie gewohnt eng eingebunden werden. Dies soll aber so bald wie möglich nachgeholt werden.

Thema: Allgemein, OSA | Beitrag kommentieren

Neuer Rekord bei den OSAs!

Donnerstag, 16. Februar 2012 | Autor: Reiner Fuest

Im Monat Januar haben wir mit den OSAs einen neuen Rekord aufgestellt: die magische Marke von 100.000 Besuchen unserer Online Studienwahl Assistenten ist geknackt! Seit April 2010 – hier haben wir angefangen, die Besuche der OSAs statistisch zu erfassen – wurden die inzwischen 18  OSAs insgesamt 103.101-Mal von Studieninteressierten und Neugierigen aus der ganzen Welt besucht. Wir freuen uns auf die nächsten 100.000!

Thema: Allgemein, OSA | Beitrag kommentieren

Neue Projektphase – neue OSAs!

Donnerstag, 26. Januar 2012 | Autor: Reiner Fuest

Seit Oktober 2011 befindet sich das OSA Projekt in einer neuen Projektphase, in der natürlich wieder die Produktion von weiteren Online Studienwahl Assistenten im Fokus steht. Sieben neue Fächer sollen mit einem eigenen OSA versorgt werden. Studieninteressierte können sich auf OSAs für die Fächer Europäische Ethnologie, Mikrosystemtechnik, Philosophie,  Romanistik, Soziologie, Umweltnatur-wissenschaften und Waldwirtschaft und Umwelt freuen.

 
Zurzeit sind wir intensiv mit den Fächern in Kontakt, sammeln in Workshops fachspezifische Inhalte und Ideen für die Gestaltung der OSAs (Bild links) und organisieren die nächsten Arbeitsschritte (z.B. Video-interviews mit Lehrenden der Fächer). Darüber hinaus arbeiten wir daran, in allen Angeboten die Informationen rund um die Uni und die Stadt Freiburg zu intensivieren. Letzteres haben Nutzerinnen und Nutzer häufig in der Evaluation der OSAs angesprochen und auch wir halten das für sinnvoll, da bei der Studienwahl neben der Fachwahl auch die Studienortswahl eine wichtige Rolle spielt.

 
Natürlich werden auch die bereits bestehenden OSAs nicht vernachlässigt –  sondern gehegt, gepflegt und immer auf dem neuesten Stand gehalten.

Thema: OSA | Beitrag kommentieren

OSAs beim Tag der offenen Tür 2011

Montag, 21. November 2011 | Autor: Heidi Ruhnke

Auch in diesem Jahr war das OSA-Team wieder mit einem Stand bei den Tagen der offenen Tür der Universität Freiburg am 16. und 17.11. vertreten. Mit zwei Notebooks und zahlreichen Flyern bewaffnet, gaben wir Studieninteressierten Auskunft über unsere internetbasierten Informationsangebote zu Freiburger Studienfächern und boten die Möglichkeit die OSAs an unserem Stand auszuprobieren.

Erfreulicherweise sind die OSAs inzwischen schon um einiges bekannter. Einige Schülerinnen und Schüler hatten bereits einen Online Studienwahl Assistenten bearbeitet und gaben uns positives Feedback. Auch die Abi-Berater/innen der Agenturen für Arbeit in Freiburg, Lörrach und Villingen-Schwenningen berichteten, dass sich die OSAs schnell unter ihren Kolleginnen und Kollegen herumgesprochen haben und interessierten Abiturientinnen und Abiturienten weiterempfohlen werden.

Insgesamt kamen zwar weniger Besucher/innen zu den Tagen der offenen Tür, jedoch haben mehr Schülerinnen und Schüler die OSAs direkt an unserem Stand ausprobiert. Ein Grund dafür könnte sein, dass wir die Nachfrage der Studieninteressierten mit derzeit 18 OSAs wesentlich besser decken konnten als noch im Jahr zuvor. Die sieben neuen Online Studienwahl Assistenten waren sehr gefragt und ergänzen das bisherige Angebot von 11 OSAs mit großen Fächern wie VWL und Jura sehr gut.

Thema: OSA | Beitrag kommentieren

Erst ins Netz, dann in die Uni

Montag, 1. August 2011 | Autor: Reiner Fuest

Vor einigen Tagen waren wir zu Gast bei unserem Uni-Radio draußen am Flugplatz, um ein paar Fragen zu den Online Studienwahl Assistenten zu beantworten. Für alle diejenige, die kurz und knapp einen Überblick über die OSAs haben wollen:

Thema: OSA | Ein Kommentar

Studiengang für Multitalente

Donnerstag, 7. Juli 2011 | Autor: Heidi Ruhnke

Regio Chimica im Chemie OSA

Regio Chimica im Chemie OSA

Für Studieninteressierte, die sich nicht zwischen Sprachen und Naturwissenschaften entscheiden können, bietet „Regio Chimica“ neue Möglichkeiten. Der deutsch-französische Bachelor verbindet Chemie und Französisch und bietet durch Studienzeiten in Deutschland und Frankreich interkulturelle Erfahrungen.

Seit Anfang der Woche ist der bilinguale Bachelor-Studiengang auch ins Chemie OSA integriert.

 

Thema: OSA | Beitrag kommentieren

Neue Horizonte für Abiturienten

Dienstag, 5. Juli 2011 | Autor: Heidi Ruhnke

So verschieden die Bundespolizei-akademie, eine Modeschule, die Pädagogische Hochschule Freiburg und die Universität Liechtenstein auch sind – sie alle und viele weitere Aussteller informierten vergangenes Wochenende auf der Messe Freiburg über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten. Die „horizon – Messe für Studium und Abiturientenausbildung“ fand dieses Jahr vom 2. bis 3. Juli 2011 unter der Schirmherrschaft von Regierungspräsident Julian Würtenberger und Oberbürgermeister Dr. Salomon statt.

Das OSA-Team war natürlich auch mit dabei und konnte in Gesprächen mit Schülerinnen und Schülern erneut den großen Orientierungsbedarf bei diesen erkennen. Darauf angesprochen, ob sie denn bereits wüssten, was sie nach dem Abitur machen möchten, gaben die meisten Oberstufenschülerinnen und -schüler an studieren zu wollen, aber viele waren noch unschlüssig, in welche Richtung es genau gehen sollte. Da kamen die Flyer zu den Online Studienwahl Assistenten der Uni Freiburg wie gerufen und stießen auf reges Interesse.

 

 

Thema: Marketing, OSA | Beitrag kommentieren

OSA für Rechtswissenschaften online

Mittwoch, 29. Juni 2011 | Autor: Reiner Fuest

Mit dem Start des Online Studienwahl Assistenten Rechtswissenschaften ist nun eines der traditionsreichsten Fächer der Universität Freiburg mit einem OSA versorgt. Und wie sich das für ein solches Fach gehört, zeichnet sich auch der OSA durch einige Besonderheiten aus.

Die größte ist zweifelsohne das Videointerview  mit Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts und ehemaliger Rektor der Uni Freiburg. Prof. Voßkuhle beantwortet in kurzen Statements Fragen rund um das Fach Rechtswissenschaften, den Studienort Freiburg, gibt Ratschläge und Hinweise für zukünftige Jurastudierende. Vor allem aber weist er auch darauf hin, wie wichtig es ist, sich gut über das angestrebte Studienfach zu informieren denn:  „[…] am Schönsten ist es, von Anfang an das richtige Fach am richtigen Ort zu studieren.“

Daneben sind es die Beispielaufgaben aus den drei zentralen Rechtsgebieten Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht, die das Angebot unverwechselbar machen. Hier bekommen Studieninteressierte Einblick in verschiedene alltägliche Rechtsfälle wie das Abschließen eines Kaufvertrags, den Umgang mit Werbung für Konsumgüter oder das Verhalten in Notwehrsituationen, die sie mit Hilfe von Normen und Auszügen aus Gesetzestexten lösen sollen. Zusätlich kann man sich ein Gutachten als PDF herunterladen und sich mit der Sprache und dem Aufbau dieses typisch rechtswissenschaftlichen Elements vertraut machen.

Die aus anderen OSAs bekannten Elemente wie Fototouren, Interviews mit Studierenden, Selbsttests und eine Vorstellung der Studien(fach)beratung runden den Jura OSA ab.

Thema: OSA | Beitrag kommentieren