Alles altert – auch LaTeX

Mittwoch, 11. Februar 2015 | Autor: Reiner Fuest

Und daher erreichen uns nun Hinweise, dass die CD-Vorlagen für LaTeX mit aktuellen TeX-Distributionen nicht mehr kompatibel sind.

Wir gehen der Sache nach und melden (unter anderem) hier den Stand. Wer uns bei der Fehlersuche oder gar der Fehlerbeseitung helfen möchte, kann sich gerne melden.

UPDATE: Einige Fehler beruhten wohl auf dem Einsatzszenario (TeX-Version MikTex 2.9 funktioniert).

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Neue Übersicht der Downloads zum CD

Samstag, 12. April 2014 | Autor: Reiner Fuest

Mit der Neugestaltung des CD-Manuals war zunächst keine Liste der Downloads zum CD mehr verfügbar. Da alle Vorlagen und Hinweise zum Web-to-Print im CD-Manual zu finden sind, war die Verwendung der CD-Materialien sicher gestellt.

Wir haben es jedoch vermutet und verschiedene Anfragen von Nutzerinnen und Nutzern habe es bestätigt: eine kompakte Übersicht über die Dateivorlagen wird weiterhin benötigt. Erläuterungen sind hierbei nicht erforderlich, da dieser Zugangsweg von all jenen bevorzugt wird, die schon wissen, was sie suchen und mit einer Liste gut zurechtkommen. Für diese Zielgruppe ist der Zugriff auf die relevanten Dateien so schneller zu regeln, als über das CD-Manual.

Hier ist nun also die neue Übersicht der Downloads zum CD. Die Dateilisten wurden aktualisiert, ergänzt, ausgemistet, umformuliert und durch Vorschaubildchen noch besser benutzbar.

downloads-cd

Thema: Allgemein, Wissensmanagement | Beitrag kommentieren

Neues CD-Manual unterm Weihnachtsbaum

Donnerstag, 19. Dezember 2013 | Autor: Reiner Fuest und Tamara Klaas

Für das Corporate Design der Universität Freiburg wurde ein CD-Manual entwickelt, das Regeln für die grafische Gestaltung zusammenstellt. Dises Hilfsmittel wurde bisher als PDF-Dokument bereitgestellt – mit allen Vor- und Nachteilen dieses Dokumentformats.

Wir haben uns nun entschieden, das CD-Manual künftig als Webangebot weiter zu entwickeln. Dies bringt folgende Vorteile für Sie:

  • Sie können direkt aus dem Browser alle Ihalte aufrufen.
  • Über die Kopf- und Fußzeilennavigation kommen Sie schneller zu den einzelnen Themen.
  • Jedes Thema ist auf einer eigenen Seite dargestellt und damit übersichtlicher.
  • Gestaltungstechnische Informationen, die eher dokumentatorischen Charakter haben – für uns aber wichtig sind – werden in einer Aufklappbox versteckt, damit die Themen kompakt bleiben.
  • Wir können die Inhalte leichter und damit schneller aktualisieren.
  • Neuerungen finden sich immer gleich im Netz.
  • Verweise auf bestimmte Inhalte im CD-Manual können nun leichert weiter geben werden.
  • Zusatzinformationen, Downloads und Links (z.B. ins Web-to-Print) können nun leichter angebiten werden und finden sich direkt beim Thema.

Bei der Gelegenheit haben wir auch gleich neue Inhalte anzubieten. Folgende Neuerungen finden Sie jetzt online:

  • Wir haben die Farbwelt für Infografiken und Illustrationen um einige Pastell-Werte erweitert.
  • Die MSPowerPoint-Vorlage für E1 wurde aktualisiert und hat nun Fürhrungslinien gespeichert, die die Positionierung von Objekten einfacher mach – womit sich auch der Schutzraum leichert einhalten lässt.
  • Im Leitsystem haben wir eine MSPowerPoint ergänzt, um anlassbezogen Wegweiser für mobile Aufsteller zu erstellen.
  • Zu Verträgen und Kooperationspapieren haben wir eine Ansicht erstellt, wie hierbei mit den Logos zu verfahren ist.
  • Wir haben die Dateivorlage „Infoblatt“ umbenannt in „Aushang„, damit klarer wird, zu welchem Zweck die Datei dient.

Wir wünschen viel Erfolg bei der Anwendung des CDs der Universität und hoffen, dass das neue CD-Manual Sie gut dabei unterstützt. Wie immer sind wir für weitergehende Verbesserungsvorschläge offen – wenn wir uns auch erst im Neuen Jahr darum kümmern werden 🙂

Thema: Allgemein | Ein Kommentar

Neues Design für FAST

Montag, 8. April 2013 | Autor: Marcel Oettrich, Tamara Klaas und Reiner Fuest

Screenshot_FastFür die Freiburg Academy of Science and Technology (FAST) haben wir eine eigene Gestaltungslinie für Printprodukte und den Webauftritt entworfen und umgesetzt. Ziel war es, FAST ein eigenständiges und frisches Design zu geben.
In das Corporate Design der Universität fügt sich das Erscheinungsbild auf der Identebene 2 ein. Das Logo der Uni muss auch hier einen Schutzraum haben, der sich über die gesamte Höhe der Gestaltungsfläche erstreckt (Spezifikationen für Webseiten auf der Identebene 2).

Screenshot_Fast_LogoIm ersten Schritt des Gestaltungsauftrags galt es das Logo zu entwerfen. Das für FAST  entwickelte Logo zeigt die Funktion der Freiburg Academy of Science and Technology: sie denkt Weiterbildung neu und verknüpft den Innovationsbedarf der Wirtschaft mit den wissenschaftlichen Potenzialen der Freiburger Arbeitsgruppen, bestehend aus der Universität, dem Universitätsklinikum sowie den Freiburger Fraunhofer-Instituten. FAST ist somit Ansprechpartner, Mittler und Plattform für alle Beteiligten. Das rote FAST-Quadrat verknüpft dynamisch Wirtschaft und Wissenschaft.

Thema: Allgemein, Marketing | Beitrag kommentieren

Gestaltungsauftrag umgesetzt: Logo auf Glaswand

Montag, 21. Mai 2012 | Autor: Reiner Fuest und Tamara Klaas

Nach der Renovierung des 6. OG im Rektoratsgebäude kam der Wunsch auf, die Glaswand im Treppenhaus mit dem Uni-Logo zu versehen. Vom Architekten vorgeschlagen wurde eine Metall-Folien-Kombination. M+W hat dazu die Entscheidungsvorlagen visualisiert und die Umsetzung in Auftrag gegeben. Heute wurde das Logo angebracht!

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

LaTeX zu Ostern

Donnerstag, 5. April 2012 | Autor: Reiner Fuest

Es ostert und tatsächlich haben wir ein wie wir hoffen erfreuliches Überraschungsei ausgebrütet.

Dank der hervorragenden Unterstützung von Herrn Dreher können wir nun nach langem Warten neue LaTeX-Vorlagen für das Corporate Design anbieten.

Neben kleineren Anpassungen sind die nun stark nachgefragten Präsentationsfunktionen (beamer-Klassen) nachgerüstet und einsatzbereit.

Wir bieten das Paket zunächst nur über den BLOG zum Testen an und werden nach Ostern die LaTeX-Vorlagen bei den anderen Download-Produkten rund um das Corporate Design ergänzen.

Download Vorlagen: ufcd.tds.zip (neu 17.04.2012)

Download Uni-Logos: ufcd-logo-uni.tds.zip

Download Logos-iif: ufcd-logo-iif.tds.zip

Download Logos-imtek: ufcd-logo-imtek.tds.zip

Thema: Allgemein | 6 Kommentare

Uni-Design im Büroalltag

Dienstag, 6. März 2012 | Autor: Reiner Fuest und Tamara Klaas

Wir haben letzte Woche beim „Infotag für Büromanagement“ auf der Wissensbörse Unterstützungsleistungen unserer Stabsstelle vorgestellt. Ein großes Thema war wie zu erwarten das Corporate Design.

Wer hierzu einen strukturierten Überblick erhalten möchte zu Identebenen, Web-to-Print, PowerPoint-Vorlagen oder individuell gestalteten Produkten und die Gelegenheit nutzen will, Fragen zu stellen, ist zu unserer nächsten Veranstaltung im Rahmen der internen Fort- und Weiterbildung eingeladen:

Einführung in das Corporate Design
am 27.03.2012
von 09:00 bis 11:00 Uhr
im Senatssaal (Fahnenbergplatz, 2. OG).

Die Veranstaltung richtet sich an alle Beschäftigten der Universität. Sowohl Neulinge als auch Alteingesessene werden in diesen zwei Stunden etwas neues über unser offizielles Erscheinungsbild erfahren können.

Für die Planung ist eine online Anmeldung auf der Webseite der Weiterbildung unbedingt erforderlich.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Unterstützung für die letzten Portale im alten CD

Montag, 30. Januar 2012 | Autor: Oliver Trachte

Auch zwei Jahre nach Einführung des neuen Corporate Designs befinden sich immer noch einige CMS-Portale im alten Design. Auf Nachfrage, warum bisher noch keine Umstellung erfolgt sei, kommt meist der Hinweis auf fehlende Kapazitäten und fachliche Kompetenzen für die Umstellung.

In diesen Fällen können wir unsere Unterstützung anbieten. Gegen eine geringe Kostenbeteiligung übernehmen wir die CD-Umstellung mit den wichtigsten Anpassungen und Korrekturen für einen reibungslosen Betrieb.

Die betreffenden Einrichtungen werden von uns angeschrieben, können sich aber auch direkt an das Webteam bei M+W wenden (webmaster@uni-freiburg.de).

Zuletzt konnten so die Portale der Nachhaltigen Uni  und der Stabsstelle Umweltschutz ins neue Design überführt werden.

Eine Anleitung zur CD-Umstellung (inkl. Update) und weitere Informationen sind auf den Seiten des Rechenzentrums zu finden:
http://www.cmsforum.uni-freiburg.de/migration/cd-umstellung
http://www.cmsforum.uni-freiburg.de/migration/uni-cd-1-3

Alle Einrichtungen, die ihre Webseiten nicht über das zentrale Content-Management-System betreiben, können sich über den kürzlich veröffentlichten Web Style Guide zur korrekten Anwendung des Corporate Designs informieren:
http://www.uni-freiburg.de/go/wsg.

Die Verwendungsrichtlinien und weitere Informationen zum CD finden sich unter:
http://www.uni-freiburg.de/go/cd.

Thema: Webteam | Beitrag kommentieren

Umzug in Zeitlupe

Freitag, 27. Januar 2012 | Autor: Reiner Fuest

Es passiert ganz langsam und auch etwas im Hintergrund, aber es geschieht. Die Webseiten von M+W ziehen um sind umgezogen. Bisher haben wir eine eigene Site betrieben (www.mw.uni-freiburg.de), um auch das CD schön zeigen zu können.

Nun ist das ZUV-Portal erneuert und da halten wir es für angebracht, unsere Inhalte umzuziehen. Dadurch wird einiges aktualisiert und verschoben. Hier und da ist auch etwas doppelt vorhanden. Wir beeilen uns und hoffen bald nur noch auf den Seiten der Zentralen Universitätsverwaltung aktiv zu sein. Wenn wir dann angekommen sind, Jetzt werden einige Inhalte nochmals überarbeitet und erweitert (insbesondere die Materialien zum Corporate Design).

 

Falls zwischenzeitlich Verwirrung aufkommen, weil sich Inhalte sowohl hüben wie drüben finden, empfehlen wir, die Inhalte auf dem ZUV-Portal zu nutzen.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Dialogwerkstatt neu eingekleidet

Mittwoch, 4. Januar 2012 | Autor: Reiner Fuest

Die Zukunfts- und Dialogwerkstatt hat in der Vergangenheit einige Gestaltungswechsel durchgemacht. Seit dem Start mit dem Zukunftskongress 2007 – mit einem eigenen Kongressdesign – wurde zuletzt die anfängliche Webseite in das neue Corporate Design überführt. Dies war jedoch nur ein Zwischenstadium für die Dialogwerkstatt, denn als dritte Säule des Kommunikationskonzeptes neben den Uni-Publikationen (uni’leben, uni’wissen, uni’lernen, uni’alumni) und Surprising Science hat sie nun ihr eigenes Design bekommen, das sowohl den Webauftritt als auch die künftigen Printprodukte abdeckt.

[update 11.01.2012] Die Übersetzung der Seite ist übrigens auch neu, so dass viele Inhalte nun auch auf Englisch bereitgestellt werden.

 

Im Vergleich zur bisherigen Gestaltungsvielfalt gewinnt die Dialogwerkstatt mit dem neuen Auftritt an Klarheit und Prägnanz.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren