Web Style Guide online

Donnerstag, 15. Dezember 2011 | Autor: Oliver Trachte

Raster und SeitenvermaßungAuf Grundlage der aktuellen CD-Vorgaben wurden die webspezifischen Inhalte des CD-Manuals in einem eigenständigen Web Style Guide zusammengefasst. Insbesondere die Entwicklung von Webanwendungen und die Anpassung eigener Content Management Systeme (für das zentrale CMS Plone existiert bereits eine CD-konforme Umsetzung) sollen durch den Web Style Guide besser unterstützt werden.

War es bislang nötig, die aktuellen Anforderungen in verschiedenen Abschnitten  des CD-Manuals zusammenzusuchen oder anhand der existierenden Plone-Umsetzung abzuleiten, können nun alle Informationen übersichtlich online abgefragt werden.

Ergänzend zu den zentralen Vorgaben zu Struktur, Raster, Abmessungen, Typographie, Farben, Icons oder Tabellen finden vor allem Einrichtungen, die nach den CD-Verwendungsrichtlinien der Universität Freiburg zum Einsatz der Identebene 2 berechtigt sind, hilfreiche Angaben und Code-Beispiele für eine einfache und schnelle Umsetzung.

Der Web Style Guide wird laufend aktuell gehalten und schrittweise um zusätzliche Themen erweitert (z.B. der Einsatz von Bilder, die Einbindung von Videos oder die Formulargestaltung). Bei Fragen und für weitere Anregungen steht Ihnen das Webteam bei Marketing und Wissensmanagement gerne zur Verfügung (E-Mail: webmaster@uni-freiburg.de).

Den Web Style Guide erreichen Sie auf der Seite der zentralen Verwaltung unter der Rubrik Service oder direkt über http://www.uni-freiburg.de/go/wsg.

 

Thema: Webteam | Beitrag kommentieren

Bildwelten

Freitag, 4. März 2011 | Autor: Reiner Fuest und Tamara Klaas

Falls Sie vorhandenes Bildmaterial einsetzen möchten oder selbst Fotoaufnahmen planen, haben wir ein paar Informationen bereitgestellt, damit Sie sich leicht an der Bildsprache des Corporate Designs orientieren können. Die Vorschläge für mögliche Bildwelten (einige s.o. in der Abbildung) fördern Ideen, welche Fotos für eine Publikation oder Webseite in Frage kommen können. Dazu geben wir Hinweise, wie ein Bild oder Bildausschnitt komponiert sein sollte, um zum CD zu passen. So sind zum Beispiel Schärfe und Unschärfe oder Farbstimmungen mit entscheidend, wenn es darum geht neben den Inhalten auch ein „Lebensgefühl“ zum Ausdruck zu bringen.

Doppelseitig ausgedruckt auf schwerem Papier ist die Bildsprache für uns ein  genauso alltägliches Hilfsmittel wie die Farbwelt für Infografik und Illustration (neben CMYK für den Druck auch im sRGB-Farbmodell für die Bildschirmarbeit).

Thema: Allgemein, Marketing | Beitrag kommentieren

Frische Fotos

Montag, 21. Februar 2011 | Autor: Reiner Fuest

Zur Verwendung im Corporate Design wurden in einem Fotoshooting im Januar über 400 neue Motive fotografiert.

Diese Bilder befinden sich in der Bilddatenbank der Universität (Freikon) im Pool „Corporate Design Fotos“. Universitätsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter loggen sich mit ihrem Uni-Account ein. Externe können als „Gast“ mit eingeschränkten Rechten nach Bildern suchen.

Die neuen Bilder finden Sie über die „Schnellsuche“ und dem Fotografen „Bender“ als Stichwort. Sie können sich auch mit Hilfe der Sortierung durch die Bild-ID die neuesten Bilder an den Anfang stellen.

Weiterhin befinden sich mehr als 7.800 Bilder im Pool „Zentrale Verwaltung“. Diese älteren Aufnahmen haben eher dokumentierenden Charakter und eine reduzierte Auflösung. Wird das Foto für eine Publikation in größerer Auflösung benötigt, können Sie es anhand der Bild-ID per E-Mail anfordern: fotos@uni-freiburg.de.

Beachten Sie bei der Verwendung der Fotos bitte, dass bei einer Veröffentlichung stets der Fotograf zu nennen ist!

Wenn Sie weitere Motive wünschen und wichtige Fotografien vermissen, informieren Sie uns bitte, damit wir das Angebot bei Gelegenheit ausbauen können.

Thema: Marketing | Ein Kommentar

ZUV, tuff, tuff – ZUV-Portal nimmt Fahrt auf

Freitag, 28. Januar 2011 | Autor: Reiner Fuest

Es ist kein Geheimnis, dass ein zentrales Portal der Universität immer noch auf das neue Corporate Design wartet. Die Webseiten der zentralen Universitätsverwaltung (ZUV) sind jedoch ein besonderer Fall. Es ist das größte Portal, das betrieben wird und es läuft derzeit auch noch mit der „alten“ HTML-PHP-Lösung. Ein Doppelumstieg im laufenden Betrieb musste geplant werden.

Nun sind 20 Dezernate und Stabsstellen, Infos zu nahezu 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 350 Lexikoneinträge im „Wie-geht-das?“ und 1.200 PDF-Dateien mit Informationen und Formularen übertragen. Da war viel Handarbeit dabei. An einigen Stellen wird noch gefeilt und bis Ende Februar laufen drei interne Aktualisierungsrunden unter Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das ZUV-Portal hat Fahrt aufgenommen und soll Anfang März aus dem Tunnel ins Tageslicht kommen. Neben der Optik sind auch einige Funktionen verbessert worden. Und natürlich wird das gesamte Portal bis dahin mit aktuellen Informationen ergänzt. Vorfreude macht sich breit.

Thema: Allgemein, Webteam | Beitrag kommentieren

Bitte nicht stören!

Mittwoch, 26. Januar 2011 | Autor: Marcel Oettrich

Jeder kennt das. Es gibt Tage, da geht die Bürotür auf und zu, als wäre ein Taubenschlag eine ruhige, einsame Südseeinsel. Oder Sie halten Prüfungen ab, das Post-it an der Tür segelt unbemerkt zu Boden und es folgt der Satz „Ich wollte nur fragen, ob … Oh, Entschuldigung“.

Im Web-to-Print können Sie nun unsere neuen Türklinkenhinweishängeschilder (gibt es einen korrekten Begriff dafür? Bitte posten!) im Corporate Design der Universität erstellen. Bitte wählen Sie unter der Rubrik „Typ“ das „Türschild“ aus. In der Wahl des Textes sind Sie frei, anschließend können Sie das erstellte PDF ausdrucken, ausschneiden und Ihre Türe damit beglücken.

Thema: Allgemein | 2 Kommentare

Fotoarchiv Freikon

Freitag, 1. Oktober 2010 | Autor: Reiner Fuest

Die Universität Freiburg stellt über die Bilddatenbank Freikon Fotos für z. B. Flyer, Broschüren, PowerPoint-Präsentationen, Homepages und vieles mehr zur Verfügung. Unter der Adresse www.freikon.uni-freiburg.de können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität mit dem Uni-Account einloggen. Externe können als „Gast“ mit eingeschränkten Rechten nach Bildern suchen.

Aktuelle Fotos der Universität finden sich im Pool „Corporate Design Fotos“. Im Rahmen des Corporate Design Prozesses hat der Fotograf Peter Mesenholl über 1.500 Motive fotografiert. Über die „Schnellsuche“ finden Sie mit Hilfe von Stichwörtern wie z. B. Studierende, Mitarbeiter, Kollegiengebäude, Biologie, Labor, Lehre, Forschung oder international zahlreiche Bilder, die Sie als Mitglied der Universität direkt herunterladen können.

Mehr als 7.500 Bilder befinden sich im Pool „Pressestelle-Archiv“. Diese älteren Aufnahmen haben eine reduzierte Auflösung. Wird das Foto in größerer Auflösung benötigt, können Sie es anhand der Bild-ID per E-Mail anfordern: fotos@uni-freiburg.de .
Beachten Sie bei der Verwendung der Fotos bitte, dass bei einer Veröffentlichung stets der Fotograf zu nennen ist!

Wenn Sie weitere Motive wünschen und wichtige Fotografien vermissen, informieren Sie uns bitte, damit wir das Angebot bei Gelegenheit ausbauen können.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Vordrucke für Urkunden, Zertifikate und Zeugnisse

Mittwoch, 29. September 2010 | Autor: Reiner Fuest

Bei der Stabsstelle Marketing und Wissensmanagement können ab sofort Vordrucke für Urkunden, Zertifikate und Zeugnisse für die Ident Ebene 1 im neuen Corporate Design angefordert werden. Die Vordrucke sind Offset vorbedruckt, d.h. sie lassen sich bequem mit gängigen Bürodruckern bedrucken. Word-Vorlagen für die Inhalte, die auch einfach mit Seriendruckfeldern versehen werden können, erhalten Sie ebenfalls über M+W. Bei der Auswahl des Papiers wurde neben der hochwertigen Optik selbstverständlich großer Wert auf die Umweltverträglichkeit des Papiers gelegt. So sind die  verwendeten Sorten FSC zertifiziert.

Sofern Sie Vordrucke benötigen, wenden Sie sich bitte an:

Rebecca Gramm
Tel.: 203-9645
Email: rebecca.gramm@mw.uni-freiburg.de

Gerne lassen wir  Ihnen die Vordrucke per Hauspost zukommen. Bitte nennen Sie uns hierfür Ihren Halbjahresbedarf, damit wir eine ungefähre Richtgröße zur Ermittlung des Nachdrucktermins erstellen können.

Thema: Allgemein | Ein Kommentar

Online Self Assessments in neuem Design

Freitag, 17. September 2010 | Autor: Heidi Ruhnke

Um die Attraktivität der Online Self Assessments (OSAs) der Uni Freiburg weiter zu erhöhen, hat sich das OSA-Team einiges einfallen lassen. Zunächst entwickelte Bastian Bammert ein Layout für die internetbasierten Studieninformationsangebote, das sich stärker als bisher an das Corporate Design der Uni anlehnt.

Bisherige Fotostrecke

Neue Fotostrecke

Viele Elemente, wie die Fotostrecke (s. links), die Übersicht, das Feedback und die Videotapete (s.u.), wurden komplett überarbeitet.

Während der Neugestaltung haben wir das OSA einem Usability-Test unterzogen, bei dem sowohl Experten als auch die Zielgruppe der OSAs, also Schüler, bei der Navigation durch das OSA beobachtet wurden. Die daraus gewonnenen Anregungen halfen dabei die Navigation intuitiver zu machen. So sind beispielsweise die Übersicht und das Gesamt-Feedback inzwischen leichter auffindbar.
Anders als bisher besteht nun während der gesamten Bearbeitungszeit die Möglichkeit Social Media Schnittstellen zu nutzen. So kann man die OSA-Webseite jederzeit mit seinen Freunden teilen oder sie fragen, ob das jeweilige Fach zu einem passt.


Videotapete

Das OSA für das Fach Chemie erscheint heute als erstes in neuem Design. In den nächsten Monaten sollen alle bestehenden Online Self Assessments umgestellt werden. Gehen Sie auf www.osa.uni-freiburg.de/chemie und entdecken Sie selbst die vielen neuen Funktionen.

Thema: OSA | Beitrag kommentieren

Briefbögen im Corporate Design

Montag, 21. Juni 2010 | Autor: Reiner Fuest

cd-produktionWir haben heute ein Starter Set Briefbögen mit eingedrucktem Logo der Universität an alle Institute und Sonderforschungsbereiche versandt. Sollten Sie auf diesem Verteiler gefehlt und die Information nicht erhalten haben, bitten wir um eine kurze Nachricht. Gerne lassen wir Ihnen das Starter Paket dann zukommen.

Weitere Briefbögen erhalten Sie auf dem gewohnten Beschaffungsweg bei Streit Service und Solution (http://www.streit.de, Bestellnummer 5025369, Kosten pro Packung (500 Blatt) 6,00€ zzgl. MwSt.). Diese Briefbögen sind deutlich günstiger als Farbdrucke und schonen die Umwelt.

Word Vorlagen ohne Logo finden Sie unter: http://uni-freiburg.de/go/cd

Selbstverständlich lassen sich aus Ihren bestehenden Vorlagen ganz unkompliziert Versionen ohne Logo erstellen. Markieren Sie in bestehenden Vorlagen mit Logo jeweils den Inhalt der Textboxen im Titel für die Absenderangaben oben und am rechten Rand, kopieren wählen, in der neuen Vorlage alles markieren und dann einfügen.

In Kopien von bestehenden Vorlagen mit Logo können Sie auch das enthaltene Logo löschen; dann müssen Sie jedoch noch links das graue Strichlein aus der Vorlage ohne Logo ergänzen und die Falzmarken am linken Rand löschen.

Nachtrag (25.06.2010): In der internen Kommunikation soll, wie in den Verwendungsrichtlinien (PDF, siehe Punkt 13) beschrieben, der Briefbogen möglichst in schwarz-weiß verwendet werden. Bei wichtigen Schreiben, besonders in der Außenkommunikation, kann Farbe verwendet werden; dann vorzugsweise auf vorbedruckten Bögen.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Psychologie & Theologie OSA im neuen CD

Donnerstag, 1. April 2010 | Autor: Reiner Fuest

psycho_osa_cdNach und nach stellen wir auch die Online Self Assessments (OSAs) um auf das neue Uni-CD. Heute früh ist die Umstellung für das Psychologie OSA und das Theologie OSA erfolgt. Damit kommen jetzt alle OSAs der neueren Generation (2.0) auch im neuen CD daher.

Die CD-Umstellung für ältere OSAs (Anglistik, Informatik, Geographie, MEG & FEM sowie Internationale Studierende) soll im Laufe der nächsten Monate stattfinden. Diese laufen noch auf einer anderen technischen Plattform und müssen zunächst migriert und in diesem Zuge teilweise modifiziert werden. Wir werden zu diesem Zweck in den nächsten Wochen Kontakt zu den entsprechenden Fachvertretern aufnehmen.

Thema: OSA | Beitrag kommentieren