Mitarbeiter-Newsletter

Mittwoch, 27. März 2013 | Autor: Reiner Fuest

Heute erscheint der 33. Mitarbeiter-Newsletter. Auf der ZUV-Seite in „Service-A-Z“ beim Eintrag: Mitarbeiterinfo- Newsletter wird gezeigt, wie dieser abonniert werden kann. Der Newsletter erscheint 14-tägig immer in der ungeraden Kalenderwoche am Mittwochnachmittag.

Die Themen des aktuellen Newsletters sind:

  • UCF „Open Day“ am 08.April
  • Gründerkolleg
  • Gründerseminar
  • MiKi-Tag
  • Ersthelfergrundkurse/ Brandschutzseminare
  • Gasthörerstudium
  • Stellenanzeige
  • Podcasts der Uni Freiburg

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Vernetzung à la carte

Montag, 25. März 2013 | Autor: Heidi Ruhnke

Wissen Sie eigentlich wie viele zentrale Einrichtungen sich an der Uni Freiburg mit dem Thema Lehre auseinandersetzen? Um es kurz zu machen: Eine ganze Menge. Sie haben unterschiedliche Schwerpunkte, wie beispielsweise die Qualifizierung und Beratung von Lehrenden, Vergabe von Geldern, Lehrevaluation und die Administration der zentralen Lernplattform. Aber natürlich gibt es häufig Überschneidungspunkte und Themen, die alle etwas angehen. Deshalb haben wir letzten Herbst ein Vernetzungsfrühstück eingeführt, zu dem wir uns seitdem alle paar Monate treffen. Eine Abteilung lädt ein, stellt ein Kässchen auf und alle anderen kommen. Die Teilnehmer/innen bestehen aus Vertreter/innen der Abteilung Lehrentwicklung, der Arbeitsstelle Hochschuldidaktik, der Servicestelle E-Learning und der Stabsstelle Marketing & Wissensmanagement.

Vernetzungsfruehstueck1

Einige der Themen, über die wir diesmal gesprochen haben, dürften Ihnen bekannt vorkommen: Der Stand der Dinge zur weiter…

Thema: Impulswerkstatt Lehrqualität | Ein Kommentar

BarCamp Social Media

Dienstag, 25. September 2012 | Autor: Reiner Fuest

Auf dem Weg zu einer Social Media Strategie veranstalten wir einen Zukunftsworkshop in der Dialogwerkstatt der Universität. Da neben einem fesselnden Thema (Social Media) immer auch eine packende Methode zum Zuge kommen soll, haben wir uns für das Veranstaltungsformat BarCamp entschieden.

Alle weiteren Informationen und vor allem die Anmeldung finden sich auf den Seiten der Dialogwerkstatt.

Thema: Allgemein | 2 Kommentare

Uni-Design im Büroalltag

Dienstag, 6. März 2012 | Autor: Reiner Fuest und Tamara Klaas

Wir haben letzte Woche beim „Infotag für Büromanagement“ auf der Wissensbörse Unterstützungsleistungen unserer Stabsstelle vorgestellt. Ein großes Thema war wie zu erwarten das Corporate Design.

Wer hierzu einen strukturierten Überblick erhalten möchte zu Identebenen, Web-to-Print, PowerPoint-Vorlagen oder individuell gestalteten Produkten und die Gelegenheit nutzen will, Fragen zu stellen, ist zu unserer nächsten Veranstaltung im Rahmen der internen Fort- und Weiterbildung eingeladen:

Einführung in das Corporate Design
am 27.03.2012
von 09:00 bis 11:00 Uhr
im Senatssaal (Fahnenbergplatz, 2. OG).

Die Veranstaltung richtet sich an alle Beschäftigten der Universität. Sowohl Neulinge als auch Alteingesessene werden in diesen zwei Stunden etwas neues über unser offizielles Erscheinungsbild erfahren können.

Für die Planung ist eine online Anmeldung auf der Webseite der Weiterbildung unbedingt erforderlich.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Social Media – Ja wie denn bloß?

Freitag, 9. September 2011 | Autor: Reiner Fuest

Die Verlinkung zu und damit auch Nutzung von Sozialen Netzen ist verständlicherweise ein immer größer werdendes Thema auch in der Universität. Daher haben wir Social Media Guidelines in Vorbereitung, die bei der Nutzung dieser Dienste im Universitätsalltag helfen sollen. Voraussichtlich im Oktober haben wir hierzu einen Vorschlag fertig.

Darin wird dann, neben der Nutzung der Sozialen Medien selbst, voraussichtlich auch die technische Seite der Verlinkungspraxis angesprochen. Wobei abzusehen ist, dass wir verbindliche Aussagen dazu nur schwer werden machen können, da sich häufig bislang ungeklärte Rechtsfragen stellen (z.B. Datenschutz).

Allein zum Facebook-Icon „Like“ bzw. „Gefällt mir“ gibt es zahlreiche Diskussionen, die die Entscheidung derzeit nicht leicht machen bzw. alles unmöglich erscheinen lassen (z.B. http://www.it-recht-kanzlei.de/datenschutz-facebook.html).

Heute können wir nur empfehlen, jede Verlinkung – insbesondere unter Nutzung von Skripten und Diensten von Fremdanbietern – dahingehend zu prüfen, ob sie mit allgemeinen Datenschutzbestimmungen und insbesondere der Informationsangeboteordnung (IAO) der Universität (http://www.uni-freiburg.de/go/iao) verträglich ist. Klassische Verlinkungen sollten hier das geringste Problem liefern.

In Vorbereitung auf die Guidelines nehmen wir natürlich gerne Hinweise und Anregungen entgegen.

Thema: Allgemein, Webteam, Wissensmanagement | Ein Kommentar

E-Lunch zum Thema Web-to-Print und Druckereibestellsystem

Mittwoch, 29. Juni 2011 | Autor: Marcel Oettrich

E-Lunch – online das neue System erleben
Bald wird das neue Web-to-Print-System starten. Erfahren Sie im E-Lunch, wie Sie in Zukunft Drucksachen bestellen und erstellen können. Den E-Lunch können Sie von Ihrem Arbeitsplatz, von zuhause oder unterwegs, ganz bequem – im virtuellen Meetingraum miterleben!
Nehmen Sie teil und erfahren Sie interaktiv, wie Sie das Web-to-Print benutzen können, im E-Lunch des Rechenzentrums, am 29.06.2011 um 13.30 Uhr (Raum ist ab 13.20 Uhr offen. Sie benötigen Lautsprecher an Ihrem PC)
Thema: Vorschau auf das Web-to-Print – 2.0: Erstellen von Drucksachen im Corporate Design und Bestellungen in der Uni-Druckerei

Inhalt: Das Web-to-Print ist eine Online-Anwendung, mit der Vorlagen für Druckerzeugnisse erstellt und genutzt werden können, ohne eine Spezialsoftware einzusetzen. Die Benutzung ist sehr einfach und benötigt nur einen Webbrowser. Die von der Stabsstelle Marketing und Wissensmanagement im gültigen Corporate Design erstellten Vorlagen werden im Web-to-Print von den NutzerInnen mit individuellen Inhalten (Text und Bild) versehen. So lassen sich Visitenkarten, Flyer, Poster, Prospekte etc. schnell in hochwertiger Qualität mit einheitlichem Design erstellen.

Neu in der Version 2.0: Neben etlichen Verbesserungen wurde das Bestellsystem der Uni-Druckerei integriert. Somit müssen Sie sich nur einmal am System anmelden und können direkt Druckerzeugnisse in der Uni-Druckerei bestellen. So können Sie auch beliebige andere PDF-Druckvorlagen drucken lassen.

Der E-Lunch wird in das Erstellen und Bearbeiten von Drucksachen anhand von Beispielen einführen, sowie erklärt werden wird, wie Bestellungen in der Uni-Druckerei aufgegeben werden können.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Online-Meetings für alle

Freitag, 18. März 2011 | Autor: Reiner Fuest

Online-Meetings mit Adobe Acrobat Connect gibt es schon länger an der Universität. Nebenstehendes Bild liefert den Beweis: 2007 habe ich so ein Meeting schon abgehalten. Auch damals hieß die Serie E-Lunch und die Servicestelle E-Learning am Rechenzentrum der Universität hat die Beitragsreihe E-Lunch wieder auflegen lassen. Bei den ersten Veranstaltungen gab es jedoch noch eine sicherheitsbedingte Beschränkung: viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der zentralen Universitätsverwaltung konnten die Online-Meetings nicht besuchen und die Aufzeichnungen nicht ansehen. Das Problem konnte nun gelöst werden.

Ab sofort stehen also auch im Verwaltungsnetz die Aufzeichnungen bisheriger E-Lunches zur Verfügung und die Kommenden Termine können live besucht werden. Und fast noch wichtiger: nun können an den Arbeitsplätzen der ZUV auch eigene Online-Meetings initiiert werden. Projektbesprechungen, Supportanfragen, Sprechstunden können nun auf diese Weise unterstützt werden. Spezielle Software ist nicht erforderlich; ein Browser mit Flash reicht. Wer Ton und Video nutzen will, braucht ein Headset und eine Webcam. Per Chat oder Telefon kann man aber auch sehr gut im Raum interagieren. Die Servicestelle E-Learning liefert weitere Fakten zu Connect.

Ich habe sehr positive Erfahrungen mit dem Tool gemacht und werde nach der erfolgten Freischaltung nun wieder häufiger davon Gebrauch machen.

Thema: Allgemein, Wissensmanagement | Beitrag kommentieren

Schneller, schöner und prägnanter zum Ziel

Donnerstag, 3. Februar 2011 | Autor: Marcel Oettrich

Leise, aber mit aller größter Anstrengung haben wir die Seiten des zentralen Universitätsportals www.uni-freiburg.de überarbeitet und online gebracht. Drei Aspekte standen dabei für uns im Vordergrund: Die Texte, die Bebilderung, sowie die Verbesserung der Handhabbarkeit, der Usability also. Mit professionellen Texten und Fotos haben wir die Inhalte der Seiten überarbeitet und somit das Erscheinungsbild aufgefrischt, gefälliger gemacht und auf den Punkt gebracht.

Screenshot der überarbeiteten Startseite von www.uni-freiburg.deDie Usability haben wir dabei auch gleich erhöht: beinahe auf jeder Seite des Portals finden sich nun sogenannte „Portlets“ (das sind die Elemente in der rechten Spalte des Portals). Dort finden sich nun beispielsweise inhaltsbezogene Links und Kontaktadressen. So lässt sich wesentlich schneller navigieren und die gewünschte Information finden. Apropos schneller navigieren: Neu sind an ausgesuchten Stellen auch unsere Direktlinks. Der Klick auf „Studium“ zum Beispiel führt nicht mehr auf Unterseiten des zentralen Universitätsportals, sondern direkt zum Studierendenportal, auch die aktuellen Nachrichten führen nun direkt zum „Newsroom“ der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Wir denken, das überarbeitete Portal repräsentiert die Universität nun noch besser und steht ihr sehr gut.

Thema: Allgemein, Webteam | Beitrag kommentieren

PEP Projekt verknüpft mit „Exzellenter Lehre“

Donnerstag, 1. April 2010 | Autor: Reiner Fuest

Das vom Stifterverband der Deutschen Wissenschaften im Wettbewerb „Campus Online“ ausgezeichnete Vorhaben PEP (Präsentation als PDF) geht nun in die Umsetzung.

Logo Exzellente Lehre Auswahl neuNachdem das Projekt in der Vprbereitungsphase noch mit anderen Maßnahmen (IQNet und Studiennavigator) aus dem Bereich des Wettbewerbs „Exzellente Lehre“ verknüpft wurde (Projektantrag als PDF), können in Kürze die Arbeiten zur Umsetzung beginnen.

An dem Maßnahmenbündel werden verschiedene Einrichtungen beteiligt werden, um im „Personalisierten E-Portal“ genau die Funktionen und Informationen anzubieten, die nachgefragt werden.

Thema: Allgemein, Webteam, Wissensmanagement | Beitrag kommentieren

Blogging für mehr Transparenz

Freitag, 7. November 2008 | Autor: Reiner Fuest

Wir wollen an der Stabsstelle Marketing & Wissensmanagement allen Interessierten einen aktuellen Blick auf unsere Aktivitäten geben. Dazu setzen wir — wie sollte es anders sein — moderne Webtechnologien ein. BLOGs gibt es natürlich schon einige Jahre, aber die Nutzung von Web 2.0 Anwendungen ist in vielen Bereichen noch nicht zum Alltag geworden. Das gilt auch für die Universität.

Das Web-Logbuch der Stabsstelle Marketing & Wissensmanagement gibt einen aktuellen Einblick in unsere Arbeit. Dabei unterhalten wir uns aber nicht selbstverliebt mit unserem Webtagebuch, was anderen BLOGs häufig vorgworfen wird, sondern pflegen auf diesem Weg den kommunikativen Austausch mit allen Mitgliedern der Universität. Ja, wir wollen also nicht nur Texte ins Netz stellen, wir sind auch für Kommentare offen und nehmen uns Zeit für Diskussionen.

In den ersten Tagen dieses BLOGs werden wir auch grundlegende Themen unserer Arbeit reflektieren, die in konzentrierter Form auf der Webseite der Stabsstelle Marketing & Wissensmanagement beschrieben sind. Parallel dazu werden aktuelle Informationen zu Projekten einfließen, die mit der Zeit den zentralen Teil dieses BLOGs ausmachen werden.

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren