Erweiterte Personensuche mit Uni-Account

Montag, 4. Juni 2012 | Autor: Oliver Trachte

Mit der erweiterten Personensuche steht nun allen Uni-Mitgliedern nach Authentifizierung mit Ihrem Uni-Account die interne Suche nach Mitarbeiter/innen zur Verfügung. Als weitere Funktion wurde zudem eine Rückwärtssuche nach Nummern eingeführt.

Die zentrale Personensuche der Uni Freiburg ermöglichte bisher nur eine „externe Suche“, d.h. die Suche nach Personen, die einer Veröffentlichung ihrer Kontaktdaten im Internet explizit zugestimmt bzw. als Dozent/in oder aufgrund einer leitenden Funktion keinen Widerspruch eingelegt hatten. Lediglich die Mitarbeiter/innen der zentralen Verwaltung konnten schon immer über eine interne Suche auf alle Personen zugreifen.

Bei Änderungswünschen müssen sich betroffene Personen direkt an ihre/n Sachbearbeiter/in in der Personalabteilung wenden. Wer der Veröffentlichung seiner Daten im Internet nachträglich widersprechen bzw. diese ermöglichen möchte, kann dies über das Formular P 3 – „Eintrag in das elektronische Telefon- bzw. E-Mail-Verzeichnis“  beantragen.

Weitere Erläuterungen zur Datenbasis und zum Abgleich mit anderen Systemen (wie z.B. myAccount) werden in einer FAQ-Liste unter den „Hinweisen zur Änderung von persönlichen Daten“ auf der Seite der Personensuche abgehandelt.

Die Personensuche erreichen Sie unter: www.uni-freiburg.de/personensuche

Thema: Webteam, Wissensmanagement | Ein Kommentar

Unterstützung für die letzten Portale im alten CD

Montag, 30. Januar 2012 | Autor: Oliver Trachte

Auch zwei Jahre nach Einführung des neuen Corporate Designs befinden sich immer noch einige CMS-Portale im alten Design. Auf Nachfrage, warum bisher noch keine Umstellung erfolgt sei, kommt meist der Hinweis auf fehlende Kapazitäten und fachliche Kompetenzen für die Umstellung.

In diesen Fällen können wir unsere Unterstützung anbieten. Gegen eine geringe Kostenbeteiligung übernehmen wir die CD-Umstellung mit den wichtigsten Anpassungen und Korrekturen für einen reibungslosen Betrieb.

Die betreffenden Einrichtungen werden von uns angeschrieben, können sich aber auch direkt an das Webteam bei M+W wenden (webmaster@uni-freiburg.de).

Zuletzt konnten so die Portale der Nachhaltigen Uni  und der Stabsstelle Umweltschutz ins neue Design überführt werden.

Eine Anleitung zur CD-Umstellung (inkl. Update) und weitere Informationen sind auf den Seiten des Rechenzentrums zu finden:
http://www.cmsforum.uni-freiburg.de/migration/cd-umstellung
http://www.cmsforum.uni-freiburg.de/migration/uni-cd-1-3

Alle Einrichtungen, die ihre Webseiten nicht über das zentrale Content-Management-System betreiben, können sich über den kürzlich veröffentlichten Web Style Guide zur korrekten Anwendung des Corporate Designs informieren:
http://www.uni-freiburg.de/go/wsg.

Die Verwendungsrichtlinien und weitere Informationen zum CD finden sich unter:
http://www.uni-freiburg.de/go/cd.

Thema: Webteam | Beitrag kommentieren

Den OSA-Opa geliftet

Montag, 2. Mai 2011 | Autor: Reiner Fuest

Knapp fünf Jahre hat das Freiburger Anglistik OSA, einst das erste Angebot seiner Art an der Uni Freiburg, mittlerweile auf dem Buckel – gewissermaßen der Opa unter den Freiburger Studienwahlassistenten (ehemals: Online Self Assessments).

Höchste Zeit für eine grundlegende Überarbeitung: Neben einem Rundum-Lifting des äußeren Erscheinungsbildes (Stichwort: CD-Konformität) und einer Neuberechnung von Fachprofil und Expertenrat stand vor allem eine Migration auf die neueste technische Plattform an.

Schülerinnen und Schüler, die mit einem Studium der Anglistik/Amerikanistik in Freiburg liebäugeln, können ab sofort ohne lästige Vorab-Registrierung alle bewährten Freiburger OSA-Elemente (Selbsttest Erwartungen, Selbsttest Interessen, Quiz Studiensituationen) bearbeiten, um ausführlich zu prüfen, ob das Fach zu Ihnen passt.

Zwei Beispielaufgaben erlauben einen Einblick in die literatur- und die sprachwissenschaftlichen Themenspektren der Anglistik.

In diversen Videoclips mit zahlreichen wertvollen Ratschlägen lernen Nutzerinnen und Nutzer den Studienfachberater der Anglistik, Herrn Gert Fehlner, die Leiterin der Zentralen Studienberatung, Frau Dr. Welsch, und Frau Vogelbacher, die Leiterin der Lehramtsberatung (Zentrum für Lehrerbildung) kennen.

Die aus den anderen OSAs bekannten und bei den Nutzern sehr beliebten Interviews mit Studierenden zu typischen Fragen von Studienanfängern werden in den nächsten Tagen nachträglich freigeschaltet.

Die Teilnahme am OSA, die für die Bewerbung zum kommenden Wintersemester verpflichtend ist, kann durch den Ausdruck einer entsprechenden Bestätigung am Ende des Angebots nachgewiesen werden.

 

Thema: OSA | Beitrag kommentieren

Relaunch der Uni-Website

Montag, 2. November 2009 | Autor: admin

Seit kurzem präsentiert sich die Universität im Internet mit neuer Struktur und in neuem Gewand. Die Anpassungen an das neue Corporate Design wurde gentutzt, um die Seiten auf das Open-Source-Content-Management-System Zope/Plone umzustellen. Außerdem wurde die Navigationsstruktur  umgestaltet. Die ersten Reaktionen auf den Relaunch sind sehr vielfältig: von uneingeschränktem Lob bis zu deutlicher Kritik. Wer sich auf den neuen Seiten noch nicht zurechtfindet, hat übergangsweise die Möglichkeit unter www.old.uni-freiburg.de die archivierten Seiten von Anfang Oktober zu benutzen.

Selbstverständlich werden die neuen Seiten ständig weiter verbessert und in Funktion und Struktur den Anforderungen angepasst. Einige Optimierungen lassen sich leider erst verlässlich „am lebenden Objekt“ erproben, so dass der optimale Weg für den Relaunch nicht völlig auf Testservern abgebildet werden konnte. Damit ist der Umstieg auf die neuen Webseiten nicht am 16.10.09 mit der Pressekonferenz zum neuen Corporate Design erfolgt. Der Relaunch ist ein Prozess, der noch anhält und mit der Zeit in die alltägliche Wartung, Pflege und Optimierung der zentralen Webseiten übergeht.

Thema: Webteam, Wissensmanagement | Beitrag kommentieren

Relaunch der zentralen Internetseiten

Montag, 2. März 2009 | Autor: admin

Im Rahmen des laufenden Corporate Design-Prozesses überarbeitet das Webteam auch die zentralen Internetseiten der Universität. Der Relaunch ist für den Sommer 2009 geplant. Neben dem neuen Design wird sich auch technisch und strukturell einiges ändern.

Genau wie bereits über 250 Internetportale der Universität werden nach dem Relaunch auch die zentralen Seiten mit dem Content Management System Zope/Plone – eine Open-Source-Lösung – betrieben werden. Die Umstellung wird genutzt, um die vorhandenen Inhalte zu restrukturieren. Dabei soll vor allem die Übersichtlichkeit der Seiten verbessert werden. Eine Verschlankung der Navigation, die derzeit über 100 unterschiedliche Punkte auf der zweiten Ebene umfasst, ist ein wichtiger Ansatzpunkt. Außerdem sollen verbesserte Suchfunktionen, Indizes und so genannte Quick Links den schnellen Zugang zur gesuchten Information liefern.

Thema: Webteam, Wissensmanagement | Beitrag kommentieren